coronavirus­­

aktuelle infos

Aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung rund um das Corona-Virus bleibt unser Fahrschulbetrieb bis zumindest Ostermontag, 13.04.2020 eingestellt. Die endgültige Dauer der Betriebssperre ist aus heutiger Sicht nicht absehbar!

Schütze dich selbst und alle anderen!
Als Beitrag zur Vermeidung von Sozialkontakten müssen wir seit Montag, 16. März 2020 unseren Fahrschulstandort und Übungsplatz bis auf weiteres geschlossen halten. Auch die persönlichen Beratungs- und Servicedienstleistungen, die theoretische- und praktische Fahrausbildung sowie Theorie- und Praxisprüfungen werden vorübergehend eingestellt.

Dennoch sind wir gerne für dich da!
Du kannst per Telefon oder E-Mail mit uns in Kontakt treten. Du erreichst uns momentan von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 – 12.00 und von 13.00 - 17.00 Uhr.
Selbstverständlich stehen auch unsere Webservices (Website inkl. Preisanfrageformular, Onlinetrainer, usw.) uneingeschränkt zur Verfügung.

Gesetzliche Fristen, Mehrphasenausbildung
Alle gesetzlichen Fristen werden momentan ausgesetzt! Da gibt es einen "Toleranzerlass zum Führerscheinwesen wegen des Corona-Virus".
Dies betrifft die Mehrphasenausbildung (Perfektionsfahrten und Fahrsicherheitstraining), Nachschulungen, auch den Ablauf und die Gültigkeit von Fahrstunden sowie von Theoriekursen und Prüfungen nach 18 Monaten, Fristen bzgl. der Führerscheinverlängerung und/oder Kontrolluntersuchungen udgl. Den dazugehörigen Erlass findest Du unten.

Übungs- und Ausbildungsfahrten
Übungs- und Ausbildungsfahrten (L / L17) sind momentan nicht erlaubt (Ausgehbeschränkung!). Die Gültigkeit des Bescheids wird verlängert!

Theoretische- und praktische Fahrprüfungen
Auch die für Fahrprüfungen zuständigen Behörden (BH Feldkirch und Amt der Vlbg. Landesregierung) haben die Abhaltung von theoretischen Fahrprüfungen (Computerprüfung) und praktischen Fahrprüfungen bis auf weiteres ausgesetzt.

Verkehrsministerium / Toleranzerlass / Fristen eingefroren!
Durch einen "Toleranzerlass" des Verkehrsministeriums (www.bmk.gv.at) werden diverse Fristen im Rahmen der Fahrschulausbildung, der Mehrphasenausbildung und der Fahrprüfung mit Wirkung vom 13. März 2020 "eingefroren" und bis zur Rückkehr zu einem geregelten Alltag ausgesetzt.

Wie geht`s weiter?
ALLE wegen der vom Gesundheitsministerium abgesagten Termine werden wir nach der Krise mit euch INDIVIDUELL wieder neu vereinbaren. Da wir einer behördlichen Komplettsperre unterliegen, bitten wir euch heute schon um Nachsicht, Verständnis und Geduld, wenn nicht jeder sofort Fahrstunden / Prüfungen / Ausfahrten usw. bekommen kann, da sich ein gigantischer Rückstau gebildet hat. Zudem hätte jetzt die Moped- und Motorradsaison begonnen und da warten seit Herbst / Winter letzten Jahres viele, dass sie mit dem Fahren beginnen können... Es werden alle drankommen, keine Sorge!
Wir alle wissen aktuell nicht, wann der gewohnte Betrieb in den österreichischen Fahrschulen wieder angeboten werden darf. Wir werden euch verlässlich über unsere Webseite zeitnah informieren, wenn ein Ende der Einschränkungen absehbar ist.

In der Zwischenzeit, bleibt gesund und mit uns in Kontakt. Wir sind auch weiterhin nur einen Anruf oder eine Nachricht entfernt.

Das Fahrschulteam der Fahrschule Drexel

einfach los!

jetzt anfragen!